Dieses Bild ist nicht vorhanden.

Herzlich Willkommen

Liebe Mitglieder und Freunde des TCS!
 
Das 49. Jahr des TCS neigt sich seinem verdienten Ende entgegen. 
2016, was für ein Jahr. Terror, Krieg und Gewalt. Gewalt gegen unsere Gewaltenteilung, gegen Polizisten und Politiker. Populismus als Aufschlag zur Verrohung unserer Gesellschaft?
 
Leider macht die Gewalt auch keinen Halt vor unserem Club. Gleich zwei Mal wurde in unser Clubhaus eingebrochen, trotz guter Mechanik und Meldetechnik. Gegen diese Art gewaltsamen Handelns sind wir fast machtlos. Scheiben wurden eingeschossen und mit schwerem Gerät eingeschlagen. Zu holen gab es nichts und ich hoffe nun langsam wirklich, dass sich dies in diesen Kreisen einmal herumgesprochen hat! 
Doch nicht genug, wurden unsere Plätze auseinander genommen! Linien herausgerissen, Bänke und Stühle durch die Gegend geschmissen. Mutter Natur legte nochmal kurz nach und riss die Lichtkuppel der Damentoilette mit viel Gebläse vom Clubhausdach… Kein gutes Jahr für Haus und Hof…
An diese Stelle sei einmal unserer Versicherung gedankt, die uns ohne Komplikationen geholfen hat! 
 
Vor all diesen traurigen Themen ist eine gute Nachricht fast untergegangen: Deutschland hat eine Nummer EINS in der Tenniswelt!! Und was für eine!! Nach Steffi Graf hat Angelique Kerber den Tennisolymp erklommen! Eine fantastische Botschafterin unseres gemeinsamen tollen Sports. Eine faire Sportlerin, die ihre Emotionen auf und außerhalb des Platzes lebt! Die „menschelt“ und dem Tennissport ein sympathisches Gesicht gibt! 
Mit ihr sollten wir Tennis, das sogar wieder in den öffentlich-rechtlichen Medien zu sehen war, wieder nach vorne bringen. Mit ihr sollten wir Jung und Alt motivieren, das Racket in die Hand zu nehmen und es ordentlich „kerbern“ zu lassen im TCS! 
 
Unsere 1. Herrenmannschaft scheint sich dies direkt auf ihre Fahne geschrieben zu haben und ist in diesem Jahr in die Bezirksliga aufgestiegen! Dafür Jungs, nochmals meinen und unser aller herzlichen Glückwunsch!!
Glückwunsch auch an alle unsere Medenspielerinnen und Spieler, die den TCS nach innen und außen fantastisch repräsentiert haben. Auch wenn es nicht nur Aufstiege und Siege geben kann weiß ich, dass ihr alles gegeben und gelegentlich unter schwierigen Umständen eine Truppe zusammen bekommen habt. Macht bitte weiter so!
 
Glückwunsch und einen herzlich Dank an diejenigen, die keine Medenspiele machen und gelegentlich nach einem Platz auf dieser Anlage suchen, wenn die Mannschaften diese durch ihr Training reichlich belegt! Es geht nur gemeinsam und ich bin immer wieder stolz, dass dieses Miteinander so gut funktioniert! 
 
Einen Kniefall vor unserer Jugend und all denjenigen, die sie betreuen! Alles zu koordinieren und unter einen Hut zu bringen, scheint immer wieder einer schier unmögliche Aufgabe zu sein. Irgendwie klappt es doch und war der Weg dahin noch so steinig. Ihr seid unsere Zukunft!
 
Ohne ein gut funktionierendes Trainerteam ist das alles nicht zu schaffen und darum auch hier ein herzlicher Dank an Nies Lampe und seine Truppe!
 
Ja, was gibt es sonst noch so alles im TCS zu berichten? 
 
Das werden wir Ihnen gerne im nächsten Jahr erzählen, in dem der Tennsiclub Schiefbahn sein 50. jähriges Bestehen feiern wird. Darum jetzt schon einmal ein paar Termine, die Sie sich knotentechnisch in ein Taschentuch basteln können!
 
Beginnen wollen wir am 3.3.2017 mit unserer 50. Jahreshauptversammlung.
 
Am 8.4. wollen wir gemeinsam mit Ihnen die TCS Fahne zur 50. Saisoneröffnung in den Himmel heben. Aufmerksame Beobachter werden feststellen, dass dies kein Karfreitag ist…
 
Der 23.9. wird ganz im Zeichen „Tennis vor 50 Jahren“ stehen. Hier werden wir mit Holzschlägern, weißen Bällen, weißer Kleidung und eckigen Tennistaschen ein herrliches Nostalgieturnier mit Ihnen veranstalten!
 
Zum hoffentlich krönenden Abschluss dieses kommenden Feierjahres, steht unsere 50 Jahrfeier im Waldpark am 14.10.2017! Dort werden wir bis in den frühen Morgen tanzen, singen und feiern dürfen, ohne andere Menschen zu stören!
 
Zu allen o.a und weiteren Veranstaltungen, werden Sie schon bald separate Einladungen und Informationen erhalten. Seien Sie neugierig und besuchen uns!!!!!!!!!
 
Jetzt heißt es aber langsam einmal einen Haken an das Jahr 2016 zu machen. Für jeden von uns ein individuelles mit Höhen und Tiefen. Ich hoffe, dass die Höhen überwogen haben und Sie nun langsam die 
Vorbereitungen zum Weihnachtsfest abschließen können.
Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Familie und Freunde! Tanken Sie Kraft und gönnen Sie sich eine Auszeit! Freuen Sie sich auf das neue Jahr mit all seinen Herausforderungen, die es sicherlich bringen wird!
 
Wie sagte schon Konfuzius:“ Die Frage ist nicht, was die Zukunft bringt. Die Frage ist, was Du der Zukunft bringst“! Ich/wir freuen uns in 2017 auf Sie!
 
Frohe Weihnachten und ein gesundes, fröhliches 2017!!
 
Für den Vorstand
Ihr
Stefan Berben